Congiuntivo I in tedesco

In tedesco il congiuntivo I non è molto utilizzato. Si usa principalmente per riportare un discorso indiretto nella lingua scritta, cioè per riferire un discorso fatto da altri ed esprimere la neutralità dello scrivente (per esempio sui giornali). Il congiuntivo 1 si usa anche in alcuni modi di dire come: "Gott sei Dank" (Per fortuna). Soltanto nel verbo "sein" sono utilizzate tutte le forme del congiuntivo 1 e per formarlo si toglie semplicemente la "n" finale dell'infinito, esempio: "haben > er habe".

Per tutti gli altri verbi il Congiuntivo 1 si usa solamente alla 3 persona singolare. La 1 persona singolare, come pure la 1 e la 3 persona plurale non si distinguono dalle corrispondenti forme dell'indicativo, mentre nella 2 persona singolare/plurale viene aggiunta una "e" tra la radice e la desinenza, esempio: "ihr geht > ihr gehet".

Esempio: Es sagt es sei bereits dunkel und er sehe nichts. [sein / sehen]
1.) Der Besuch bei seiner Oma unbedingt notwendig, meint Lorenz. [sein]

2.) Mein Bruder sagte er kein Dieb. Er nichts gestohlen. [sein / haben]

3.) Ich faul und nichts, sagt mein Lehrer. [sein / arbeiten]

4.) Er das Skifahren sehr, meint der kleine Max. [lieben]

5.) In der Unterrichtsstunde es darauf an aufzupassen, sagt der Herr Lehrer. [kommen]

6.) Es nicht in Frage, dass Otto ins Kino geht, darauf besteht der Vater. [kommen]

7.) Mehr zu dem aktuellen Thema nicht zu sagen, glaube ich. [sein]

8.) Der Schnee zu früh, beschwert sich Konrad bei seinem Freund. [kommen]

9.) Das Seil auf jeden Fall halten, behauptet der Bergführer. [werden]

10.) Die Aufgabe viel zu schwierig, behauptet Reezi. [sein]

11.) Witze zu erzählen nicht seine Sache, gibt Ferdinand zu. [sein]

12.) Der Arzt gab zu, dass er noch nicht , wie er die Therapie starten . [wissen / sollen]

13.) Dass die Hausaufgabe nicht einfach , gibt der Mathematiklehrer zu. [sein]

14.) Erich genau, wie die Aufgabe zu lösen , meint sein Lehrer. [wissen / sein]

15.) Dass man auf der Piste selbstverständlich, meint der Skilehrer. [aufpassen / sein]

16.) Martin weiß noch nicht genau, wie er Sabrina ansprechen . [können]

17.) Es ist nicht sicher, ob Elfriede zur Party kommen . [können]

18.) Die Schülerin an die Tafel kommen, fordert die Lehrerin. [mögen]

Risposte corrette >>

Indietro: "Tempi verbali"